Sekiro: Shadows Die Twice zeigt sich in neuen Gameplay-Szenen

Nach einer kleineren Pause gibt es heute mal wieder neue Gameplay-Eindrücke aus ‚Sekiro: Shadows Die Twice‘, das derzeit von From Software entwickelt wird.

Spezieller erkundet man hier die Hirata Estates, ein besonderer Schauplatz, der nur innerhalb der Erinnerungen einer magischen Glocke existiert. Dennoch erwarten euch auch hier echte Bossgegner, in dem Fall eine Schmetterlings-Hexe, sowie diverse kleinere Herausforderungen. Außerdem bekommt man hier noch einmal einen guten Eindruck davon, wie sich das Gameplay insbesondere von Dark Souls oder Bloodborne unterscheidet.

Zum Video selbst heißt es hier:

„Das Gebiet ist technisch gesehen eine Rückblende, die drei Jahre vor den Ereignissen des Hauptspiels stattfindet und hilft, die Beziehung von Sekiro zu einer als „junger Herr“ bekannten Figur zu erklären.“

Sekiro: Shadows Die Twice erscheint irgendwann 2019.