ShareFactory Update 2.50 angekündigt, inkl. eigener Medien Import

Auch das beliebte PS4 Tool ‘ShareFactory’ wird noch heute mit dem Update 2.50 ausgestattet, das ein lang ersehntes Feature mit sich bringt – der Import eigener Medien.

Damit lassen sich zukünftig auch eigene Videos und Bilder von einem USB-Stick in eure Projekte integrieren, mit Effekten versehen und mehr. Ebenso ist das Bearbeiten nun auch direkt aus der Galerie möglich.

“Wir sind sehr froh, dass wir Benutzern nun ermöglichen können, Videos und Bilder in SHAREfactory zu importieren, da sich unsere Community dieses Feature schon seit der Veröffentlichung gewünscht hat. Die Inhalte auf einem USB-Laufwerk können importiert werden, sodass ihr eure eigenen Videos und Bilder als individuelle Intro-, Titel- und Outro-Clips sowie eure eigenen Illustrationen als Sticker nutzen könnt.”

Zukünftig wird es auch möglich sein, Clips zu duplizieren, sodass eine noch schnellere Bearbeitung möglich ist. Bis zu 16 Clips können dazu ausgewählt werden, sowie sind mit dem Update folgende Features an Bord:

  • Neues Infomercial-SHAREfactory-Design
  • Neue Fotomodus-Collagen mit Unterstützung für bis zu 16 Bilder
  • Neue Fotomodus-Vorlagen
  • Neue Sticker
  • Kontextabhängige Hilfe wurde in ganz SHAREfactory hinzugefügt
  • Updates an der Benutzeroberfläche

33291415726_f5bbb8cb7e_o

Like it or Not!

0 0

3 Comments

  1. Rezno@
    danke dir hat super geklappt in exFat am PC zu Formatieren

  2. Die sollen sich lieber mal darum kümmern das mann alle externefestplatte benutzen kann meine maxtor externefestplatte mit 8 TB geht nicht an der PlayStation 4 erstes model mit 500 GB festplatte und intensio externefestplatte geht auch nicht mit 4 TB

    • Hast du die auch auf ein geeignetes Format formatiert? Idealerweise exFat. NTFS zum Beispiel kann nicht genutzt werden und die Playstation bietet auch keine Option, die Platte zu formatieren. Das muss am Rechner gemacht werden.

Comments are now closed for this post.