Sony: Wir tun unser Bestes, um weitere PS4 Konsolen verfügbar zu machen

By Trooper_D5X 21 comments
1 Min Read

Auch rund zwei Monate nach dem ursprünglichen Launch der PlayStation 4 kann noch lange nicht die Rede davon sein, dass diese breitflächig verfügbar ist. Das zeigen auch die Zahlen des Marktforschungsunternehmen NPD Group in den USA.

Sony Computer Entertainment’s Director of Corporate Communications, Dan Race, kommentierte diese wie folgt:

„Wir haben jede verfügbare PS4 im Handel in den USA verkauft und waren im Dezember aufgrund der überwältigenden Nachfrage ausverkauft. Mit mehr als 4,2 Millionen PS4-Systemen, die weltweit verkauft wurden, steht fest, dass die Gaming- und Entertainment-Features der PS4 auf eine große Resonanz beim Publikum stoßen und wir unser Bestes tun, um zusätzliche Bestände in allen 53 Ländern verfügbar zu machen.“

Hier in Europa wird die nächste große Lieferung noch jetzt im Januar erwartet, für danach gibt es jedoch keinerlei Angaben, wann wieder mit größeren Mengen PS4 Konsolen zu rechnen ist. Branchenanalysten gehen hier von Ende Februar bis März aus, wo es die PS4 und Xbox One regulär bei den Händlern zu kaufen geben wird.

Derweil nutzt in den USA die Xbox One dieses Umstand und glänzt mit besseren Verkaufszahlen als die PlayStation 4. Ein Sieg ohne Gegner, wenn man so möchte.

[asa]B00H2GCMI8[/asa]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

TAGGED:
Share This Article
21 Comments
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
21 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments