Star Trek: Bridge Crew – Debüt Trailer & Infos zum VR-Titel

Ubisoft stellt nach dem gestrigen Leak nun auch offiziell ‚Star Trek: Bridge Crew‘ mit einem ersten Trailer vor, das unter anderem für PlayStation VR erscheint.

Star Trek: Bridge Crew versetzt die Spieler auf die Brücke eines Sternenflotten-Schiffs, wo sie gemeinschaftlich in die Rollen der Crewmitglieder oder im Einzelspieler-Modus in die des Captains schlüpfen.  Die Mission: Die Spieler erkunden einen weithin unbekannten Sektor des Weltraums, der als Der Graben bekannt ist. Dort hofft man, eine bewohnbare neue Heimat für die dezimierte Bevölkerung der Vulkanier zu finden, während man in direkten Konflikt mit dem ruhmreichen Klingonischen Imperium gerät. In Star Trek: Bridge Crew übernehmen die Spieler das Kommando über die U.S.S. Aegis. Ihre Handlungen und Entscheidungen als Offiziere der Föderation entscheiden über das Schicksal ihres Schiffes und ihrer Mannschaft.

Star Trek: Bridge Crew wird von Ubisoft Red Storm Entertainment entwickelt und wurde exklusiv für VR entworfen. Es profitiert von einem starken Gefühl der sozialen Interaktion, das nur durch VR ermöglicht wird. Die Spieler erleben mithilfe von Hand-Tracking mit Vollkörper-Avataren und Echtzeit-Lippensynchronisation hautnah, wie es ist, als Offizier auf der Brücke eines Raumschiffs der Föderation zu dienen.
Die Spieler bilden eine Vierer-Crew und übernehmen die Rollen als Captain, Steuermann, Taktischer Offizier oder Ingenieur. Jede dieser Rollen sowie die Zusammenarbeit der Spieler sind für den Erfolg der verschiedenen Missionen entscheidend. Im Einzelspieler schlüpfen sie in die Rolle des Captains und geben den computergesteuerten Crewmitgliedern Befehle. Die strategischen Entscheidungen des Captains sind unerlässlich, um die Missionen erfolgreich abzuschließen.

„Wir fühlen uns privilegiert, mit dieser fantastischen Marke zu arbeiten, vor allem, wenn man ihre ausgezeichnete Geschichte betrachtet und was diese für viele Menschen über die letzten fünf Dekaden bedeutet hat“, sagt David Votypka, Senior Creative Director bei Red Storm Entertainment. „Dieses Spiel ist besonders aufregend, da die Spieler zum ersten Mal tatsächlich Teil einer Crew der Sternenflotte sind und zusammenarbeiten, um das Schiff zu steuern und es mit einer Vielzahl von Missionen und Herausforderungen aufnehmen.“

Es liegt an den Spielern und deren Crew, die Region zu kartografieren und eine friedliche Präsenz der Föderation zu sichern. Dabei kommandieren die Spieler die Jungfernfahrt der U.S.S. Aegis.

„Wir suchen immer nach neuen und fesselnden Wegen für die Fans, das Star Trek-Universum zu erleben. Wir wollten schon immer dieses Star Trek-Spiel machen, aber bis jetzt existierte die Technologie nicht“, sagt John Van Citters, Vice President of Product Development bei CBS Consumer Products. „Zusammen mit Red Storm Entertainment konnten wir ein neues Schiff ins Leben rufen, die U.S.S. Aegis. Hier können die Fans das Steuer und den Sitz des Captains übernehmen, um die Mission der Sternenflotte, den Weltraum zu erforschen, weiterzuführen und eine wahrhaftige Star Trek-Erfahrung zu erleben.“

Star Trek: Bridge Crew wird für die VR Plattformen im Herbst 2016 erscheinen.

[asa2]B00ULWWFIC[/asa2]

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x