State of Play mit Final Fantasy VII Rebirth sollte man nicht verpassen

By Mark Tomson 2 comments
2 Min Read

Sony legt mit einem weiteren State of Play nach, der sich in wenigen Tagen ausschließlich Final Fantasy VII Rebirth widmen wird. Das Rollenspiel erscheint am 29. Februar.

Die Ankündigung zum nächsten State of Play war sozusagen die Abschluss-Enthüllung des gestrigen Showcase. Dieser findet am 06. Februar statt und erlaubt noch einmal einen umfassenden Blick auf den zweiten Part des Remakes.

Kurz und knapp hieß es gestern:

„Square Enix wird neue Gameplay-Details sowie aufregende Neuigkeiten veröffentlichen, die ihr nicht verpassen solltet“, sagte Shawne Benson von Sony Interactive Entertainment.

Nähere Details zu diesem State of Play gibt es bislang lange, der basierend auf früheren Shows dieser Art rund 20 bis 30 Minuten einnehmen dürfte, einschließlich jeder Menge Gameplay-Material.

State of Play kehrt am 06. Februar mit Final Fantasy VII Rebirth zurück
State of Play kehrt am 06. Februar mit Final Fantasy VII Rebirth zurück

Das bietet Final Fantasy VII Rebirth

Final Fantasy VII Rebirth erscheint auch diesmal als neues, eigenständiges Action-Rollenspiel, das auf einem riesigen, lebendigen Planeten spielt. Die Helden sind der dystopischen Stadt Midgar entkommen und erkunden nun die weite Welt jenseits ihrer Grenzen.

Als Spieler begibt man sich auf die Jagd nach Sephiroth, dem rachsüchtigen Schwertkämpfer aus Clouds Vergangenheit, und finden dabei neue Verbündete. Zum Beispiel Yuffie, die quirlige Ninja-Agentin, oder Cait Sith, ein schlagkräftiger Roboter in Katzengestalt. Dabei erwarten sie fantasievolle Schauplätze, Dutzende von Stunden voller lohnender Nebenquests, Monsterjagden, Minispiele und tiefgründiger Geschichten über die Bewohner und Kulturen des Planeten.

Die Vorbestellungen zu Final Fantasy VII Rebirth sind ab sofort möglich, auch als exklusive Steelbook Edition bei Amazon.de. Diese umfasst neben der hochwertigeren Verpackung den „Midgar-Reif-Accessoire“ DLC.

Final Fantasy VII Rebirth wird ab dem 29. Februar erhältlich sein. Als besondere Überraschung soll auch diesmal ein bisher nicht gezeigtes Szenario dabei sein.

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
2 Comments
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
2 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments