Streets of Rage 4 – Retro Reveal Trailer & potenzieller Release

Zu ‚Streets of Rage 4‘ ist heute ein neuer Trailer veröffentlicht worden, der noch einmal die Retro-Action in den Mittelpunkt rückt. Auch ein potenzielles Release-Datum wurde gesichtet.

Der neue Gameplay-Trailer enthüllt einige der Hommagen von Streets of Rage 4 an die Originaltrilogie, darunter freischaltbare Pixelgrafik-Charaktere mit Movesets und Fähigkeiten, die einzigartig für ihre jeweiligen Spiele sind: Die Kämpfer von Streets of Rage können als Spezialattacke die Polizei rufen, während die Charaktere von Streets of Rage 3 durch die Umgebungen sprinten und rollen können.

Diese Retro-Charaktere werden elegant mit den fünf handanimierten Spitzen-Fightern aus Streets of Rage 4 kombiniert, sodass sich die Anzahl der spielbaren Figuren auf 17 erhöht. Für die komplette nostalgische Reise können die Spieler auch auf den kultigen und unvergessenen Original-Soundtrack der Serie umschalten und Schläge verteilen, die von Tracks aus Streets of Rage 1 & 2 musikalisch untermalt werden. Mit diesen zeitlosen Songs können die fiesen Schlägertruppen in einer unvergessenen Atmosphäre zur Strecke gebracht werden – was ein unglaublich befriedigendes Retro-Erlebnis ist. 

Verkürzt euch damit die Wartezeit auf das Release mit der wahrlich historischen Rückkehr von Skate, Max und allen anderen Pixel-Prügelhelden.

Streets of Rage 4 erscheint womöglich am 23. April 2020, wie ein aktueller Händlereintrag verrät. Bestätigt ist der Termin jedoch noch nicht.