Tales of Zestiria – Weitere Händler listen PS4-Version

Mit ‚Tales of Zestiria‘ könnte uns noch eine kleine Überraschung bevorstehen und die Serie erstmals den Sprung auf die aktuelle Generation wagen.

Ohnehin fragt man sich, wie lange Publisher Bandai Namco damit noch warten möchte und die Serie ausschließlich auf PlayStation 3 anbietet. Im Herbst könnte es nun endlich soweit und das JPRG erstmals auf PlayStation 4 genossen werden, zumindest wenn man den Händlern glaubt.

Zuerst tauchte die PS4-Version in der vergangenen Woche beim niederländischen Händler NedGame auf, dessen Existenz schnell durch Bandai Namco dementiert wurde. Dass hin und wieder Fehler unterlaufen kommt durchaus vor, nun listet aber auch der bekannte US Händler BestBuy eine entsprechende Version für PlayStation 4, die am 27. Oktober erscheinen soll. Diese sogar zusätzlich zur PS3-Version, die sich zudem beide preislich unterscheiden.

Dass Bandai Namco tatsächlich an einer PS4-Version arbeitet, könnte womöglich erklären, warum das Spiel auf Herbst 2015 verschoben wurde. Ursprünglich war eine Veröffentlichung in diesem Sommer angestrebt.

Bis der Publisher hier allerdings kein offizielles Wort spricht, muss man das Ganze noch mit Vorsicht genossen werden. Ein wenig Hoffnung darf man sich nun aber schon einmal machen.

[asa]B00O9SR9NK[/asa]

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x