Terminator: Resistance – Weitere Gameplay-Details bekannt

Ob das kommende ‚Terminator: Resistance‘ eine weitere Lizenzgurke wird oder nicht, bleibt aktuell noch abzuwarten. Bei Reef Entertainment setzt man aber alles daran, um diesem Schmuddel-Image wegzukommen.

So hat man jetzt wieder ein paar Gameplay-Details zu offenbart und einige Gameplay-Szenen aus dem Shooter veröffentlicht. Der neue Trailer konzentriert sich dazu auf Jacob Rivers, den Hauptprotagonisten und Mitglied des Widerstands gegen SKYNET im Krieg.

Private Jacob Rivers ist zu Beginn des Spiels auf der Flucht vor den Streitkräften von SKYNETS, nachdem seine Division von einem mysteriösen neuen Gegner gefunden wurde. Jacob wird gezwungen, SKYNET aus dem Schatten heraus anzugreifen, während er eine Gruppe ziviler Überlebender beschützt. Er wird dem Baron, der Kommandantin der Resistance South Division vorgestellt. Unter ihrer Führung wird Jacob lernen, wie man das Arsenal von Tech-Com einsetzt, um den Kampf zurück zu SKYNET zu führen.

Producer Piotr Latocha sagte hierzu:

„Als wir das Spiel entwickelten, wussten wir, dass es für die Fans von entscheidender Bedeutung ist, das Future-War-Szenario authentisch nachzubauen. Daher haben wir uns sehr bemüht, die kurzen Einblicke in die Zukunft von Terminator und Terminator 2 zu analysieren, um Umgebungen und Details zu verbessern und das Spiel so eng wie möglich an das Universum anzupassen. Das beste Beispiel dafür ist der Resistance Shelter, das im ersten Terminator zu sehen ist. Auch die Resistance-Uniformen werden mit viel Liebe zum Detail nachgebildet. Wir hoffen wirklich, dass Terminator-Fans solche liebevollen Details im Spiel genießen werden.  Combat ist ein aufregender Teil von TERMINATOR: RESISTANCE, aber unser Team hat auch hart gearbeitet, um eine spannende Geschichte, eine engagierte Besetzung von Charakteren und eine zufriedenstellende RPG-Lite-Mechanik zu entwickeln. “

Die ersten Minuten des Gameplay-Videos diesen als Einführung in die Spielmechanik und -welt. Es zeigt eine kurze Auswahl von Zwischensequenzen und Gameplay von der Eröffnung des Spiels, ohne jedoch zu viel zu spoilern.

„Wir wollten zu Beginn des Spiels Situationen schaffen, in denen die Aktionen des T-800 Angst und Furcht auslösen. Zu Beginn hat der Spieler keinen Zugang zu Plasmawaffen, sodass er einem T-800 keinen Schaden zufügen kann. Der einzige Weg ist, ihm auszuweichen oder mit einer Schrotflinte niederzuschlagen und den Moment zu nutzen, um zu fliehen. Die Situation ändert sich, als Jacob später im Spiel Zugang zu fortgeschritteneren Waffen erhält. “

Die erste Mission des Spiels stellt auch einige der Überlebenden vor, deren Schicksal mit Jacob verflochten ist. Die Spieler haben die Wahl, wie sie mit diesen Charakteren durch Dialoge und Nebenmissionen interagieren möchten.

„Wir glauben, dass die Charaktere im Terminator-Universum genauso wichtig sind wie der Kampf selbst. Deshalb haben wir eine Reihe von Charakteren mit interessanten Hintergrundgeschichten erstellt, die der Spieler lernen kann, wenn er dazu bereit ist. Ihr Vertrauen zu gewinnen wird von entscheidender Bedeutung sein, da dies Auswirkungen darauf hat, wie jede ihrer Geschichten endet.“

Terminator: Resistance erscheint wie geplant am 15. November 2019.

Terminator: Resistance [Playstation 4]
  • Werden Sie Teil der Resistance und kämpfen Sie gegen Skynets furchteinflößende Horde von...
  • Tauchen Sie ein in die Postapokalyptische Zukunft und werden Sie Teil des Widerstandes
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x