The Bradwell Conspiracy erscheint diesen Herbst

Die Bossa Studios kündigten heute ihr First-Person-Adventure ‚The Bradwell Conspiracy‘ an, das in diesem Herbst unter anderem für PS4 erscheint.

The Bradwell Conspiracy stellt den Spieler als namenlosen Museumsbesucher dar, der nach einer Explosion in der Solstice 2026 Gala des Bradwell Stonehenge Museums aufwacht. Um dem Chaos zu entkommen, muss der Spieler mit Amber, einem Bradwell-Angestellten, zusammenarbeiten, der an einer anderen Stelle im einstürzenden Gebäude gefangen ist.

Aufgrund einer Verletzung sendet das Kommunikationsmittel des Spielers Bilder über eine Bradwell AR Smart-Brille an Amber. Ihr Fluchtweg ist jedoch gefährlich und die Spieler werden sich bald in den Tiefen eines verborgenen unterirdischen Komplexes voller Geheimnisse wiederfinden. Mit einem brutalistischen Kunststil, der einzigartig für das Bradwell-Universum ist, sowie originalen 3D-Druck- und Fotografie-Spielmechanismen, die zur Lösung der vielen Rätsel verwendet werden, verspricht The Bradwell Conspiracy ein wirklich beeindruckendes Spielerlebnis.

Georg Backer, Gründer von Brave Plan und Game Director von The Bradwell Conspiracy, erklärt, wie sich The Bradwell Conspiracy seit der ersten Ankündigung im vergangenen Sommer entwickelt hat, und zwar dank einer kontinuierlichen Partnerschaft mit Bossa Studios:

„Die Zusammenarbeit mit Bossa Studios hat es uns ermöglicht, über unser Original hinauszugehen. Sie bringen The Bradwell Conspiracy auf fünf verschiedene Plattformen und lokalisieren es in 15 Sprachen. Wir sind gespannt darauf, dass Spieler auf der ganzen Welt in unsere Vision eintauchen und erfahren, wie zukünftige Technologien in den richtigen Händen inspirierend sein können – oder in den falschen erschreckend.“

The Bradwell Conspiracy ist ab Herbst 2019 erhältlich.