The Golf Club 2019 offiziell angekündigt

Die HBO Studios haben heute offiziell ‚The Golf Club 2019‘ angekündigt, das sich erneut für PS4, Xbox One und den PC in Entwicklung befindet.

Das Sequel verspricht auch diesmal ein authentisches und realistisches Spielerlebnis in Verbindung mit einem leistungsfähigen und umfassenden Kurs Creation Tool, das es Spielern ermöglicht, brandneue Kurse zu erstellen und diese plattformübergreifend mit anderen zu Spielern zu teilen. The Golf Club 2019 bietet obendrauf eine Fülle neuer Inhalte und Features in allen Aspekten des Spiels, vom Einzelspieler- bis zum Online-Spiel, womit man zum bislang umfassendsten Golfspiel aller Zeiten aufsteigen möchte.

TGC_2019_2

Einige der Features in der Übersicht:

  • Ein ganz neuer, tiefer und herausfordernder Einzelspieler-Karrieremodus.
  • Zusätzlich zu der Bibliothek mit 170.000 bestehenden, benutzergenerierten Kursen, die jeder spielen kann, wird The Golf Club 2019 eine Auswahl an realen Kursen enthalten, die mit detaillierten Geländedaten aufwendig kartiert wurden.
  • Neue Spielmodi: Alt-Shot und Skins wurden auf Nachfrage hinzugefügt.
  • Online Matchmaking bringt bei kompetitiven Matches eine neue optimierte Erfahrung in das Golf Club-Franchise.
  • Private Matches bieten sämtliche Vorteile des Matchmaking mit der Kontrolle darüber, wer zum Spielen eingeladen wird, dem gespielten Kurs, dem verwendeten Rundenformat und zusätzlichen Bedingungen für jedes Spiel.
  • Massive Erweiterung des Character Editor. Eine große Auswahl an neuen Charakteranpassungsoptionen, einschließlich lizenzierter Bekleidung und Markenintegration, zum ersten Mal in einem TGC-Spiel, neuen Schlägerköpfen und einstellbaren Charakterhöhen- und Gewichtsoptionen.
  • Verbesserte Online- und Solo-Societies.
  • Komplett überholte Benutzeroberfläche, die einen völlig neuen Look für das Spielerlebnis bietet.
  • Der preisgekrönte Kursdesigner wird noch größer und besser! Entwerft, baut und teilt eure Kurse online, indem ihr die fortschrittliche prozedurale Generierung nutzt, oder nutzt die leistungsstarken Tools zur Terrain-Bearbeitung. Zu den neuen Funktionen gehören optimierte Autofill-Optionen beim Zeichnen von Splines und Oberflächen, die Drehung von Bäumen sowie viele neue Objekte in der umfangreichen Bibliothek mit über 400 Requisiten.
  • Cross-Plattform-Sharing von benutzerdefinierten Kursen bleibt ein Kernelement. Entwerft auf eurer bevorzugten Plattform und teilt eure Kurse mit euren Freunden auf einer anderen Plattform.
  • Die Integration der SpeedTree Technologie zum ersten Mal in einem TGC-Spiel sorgt für ein noch besseres Gameplay in visueller Qualität als zuvor.
  • Viele Rendering- und Spezialeffekte-Updates, darunter optimierte dynamische Schatten, viele weitere visuelle Details zwischen Schläger, Ball, Oberflächen und vieles mehr.
  • Weitere Verbesserungen der Ballphysik für mehr Realismus und Genauigkeit.
  • Verbesserungen des Crowd-Systems einschließlich sitzender Zuschauer für zusätzliche Authentizität.
  • Verbesserte Schwungmechanik und Benutzerfeedback. Das Swing-Feedback sieht ein völlig neues Aussehen mit klar definierten und informativen Details darüber, was bei jeder Aufnahme passiert, aufgeteilt in eine Reihe von Feedback-Mechanismen.

Weitere Neuheiten und Überraschungen von The Golf Club 2019  folgen in den kommenden Monaten.