Home News Ubisoft: THQ Montreal Projekte könnten wieder eingestampft werden
Ubisoft: THQ Montreal Projekte könnten wieder eingestampft werden
0

Ubisoft: THQ Montreal Projekte könnten wieder eingestampft werden

0

Vor der Übernahme von THQ Montreal durch Ubisoft arbeitete das Studio an zwei bisher unangekündigten Projekten, darunter ‚1666‘, welches unter Patrice Desilets entsteht, sowie ein weiteres Projekt namens ‚Underdog‘.

Mit Ubisoft als neuer Eigentümer des Studios und der dazugehörigen Projekte ist es derzeit ungewiss, ob die beiden Spiele noch erscheinen werden, wie der Publisher erklärt hat. Zunächst möchte man eine gründliche Analyse durchführen, bevor man endgültige Entscheidungen trifft. Derzeit sei es aber noch zu früh darüber zu sprechen.

„Es macht keinen Unterschied, ob sie ein Teil der Akquisition sind oder nicht, da sie genauso behandelt werden wie unsere anderen unangekündigten Projekte: Wir dürfen nicht darüber sprechen,“ so Ubisoft Canada Yannis Mallat.

In den kommenden Wochen wird man jeden Teil des Studios genau analysieren und dann einen Plan erstellen, wie man weiter verfahren wird. Mallat deutet jedoch an, dass man über die Akquisition des Studios, der Talente darin und der Projekte sehr glücklich sei, so dass sie perfekt mit der Strategie von Ubisoft zusammenpassen könnten.

tags: