Virry VR – Safari Tour Simulation erhält ein großes Update

Der Entwickler Fountain Digital Labs wird in Kürze ein umfassendes Update für ihre Safari-Tour Simulation ‚Virry VR‚ veröffentlichen, mit dem man ein paar interessante Features hinzufügt.

Unter anderem wird es dann ein Mood-o-Meter geben, mit dem man seine eigene Stimmung am Anfang der Tour festlegen kann, um sie dann fortlaufend aufzuzeichnen, während man relaxt durch die Weiten der kenianischen Steppe tourt. Ebenso lässt sich dann auch das Voice-Over an und ausschalten, es wird ein virtueller 3D Controller integriert, wodurch sich die Interaktionen mit der Welt noch besser anfühlen werden, es wird ein mediativer Soundtrack von Japetus hinzugefügt, es kommt die direkte Anbindung von Spotify, um eigene Musik spielen zu können, sowie diverse Optimierungen bei der Kameraführung.

Abschließend wird man die Möglichkeit erhalten, die Livestream-Kameras für 15 Minuten kostenlos zu nutzen, wobei danach 3,50 Dollar pro Monat anfallen, wovon jeweils 1 Dollar in das Lewa Wildlife Conservancy Projekt fließt, das zum Schutz und dem Erhalt bedrohter Tierarten gegründet wurde.

Das kostenlose Updates wird ab dem 10. November verfügbar sein.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x