Volume erhält PlayStation VR Add-On spendiert

Game Creator Mike Bithell hat ein Add-On zu seinem jüngsten Titel ‚Volume‘ angekündigt, das speziell auf Sony´s VR-Headset PlayStation VR zugeschnitten wird.

Volume: Coda, so der Name des Add-On, wird pünktlich zum Launch von PlayStation VR im ersten Halbjahr 2016 verfügbar sein und bringt 30 neue Level mit sich, ein neues Cast von Charakteren, sowie ein komplett neues VR-Setting, bei dem die Spieler in die Rolle des Troubleshooter schlüpfen. Zudem wird auch die Hauptkampagne kompatibel zu PlayStation VR gemacht und wird für alle Besitzer des Spiels kostenlos sein.

Darüber hinaus ist auch weiterhin die PS Vita Version des Spiels in Entwicklung, wie man heute noch einmal versichert. Wann man das Spiel hier genau veröffentlichen kann, ist jedoch unklar.

Volume ist eine moderne Interpretation von Robin Hood, ein Stealth-Spiel, bei dem das Hörvermögen eine zentrale Rolle spielt. Locksley tötet nicht. Das wäre zu einfach. Anstatt seine Verbrechen unbemerkt zu begehen, schleicht er, kontrolliert er oder vermeidet alles. Er wurde noch nie gesehen und nur selten gehört. Seine Popularität und Bekanntheit steigt dennoch. Seine Waffen sind Totschläger, Trompeten, Donnerschläge und Schleier, die ihm zur Verfügung stehen.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x