Wolfenstein – Komponist bestätigt erneut neuen Ableger für dieses Jahr

In der letzten Woche tauchten erstmals Hinweise auf ein neues Wolfenstein-Spiel auf, das in verschiedenen Lebensläufen als ‚Project Tungsten‘ geführt wird und bei Machine Games entsteht.

Das ist unter anderem bei Komponisten Julian Beeston der Fall, der das Spiel jetzt zusätzlich auf seiner eigenen Homepage als Referenz angibt, hier jedoch direkt als Wolfenstein 2013 aufführt. Die Webseite ist derzeit offline, kann aber noch vollständig im Google Cache gefunden werden.

Darin wird das Spiel mit einem Release in diesem Jahr gelistet. Eine offizielle Ankündigung durch Bethesda scheint also nur eine Frage der Zeit zu sein. In der Zwischenzeit versucht man offenbar Schadensbegrenzung zu betreiben.

[asa]B004J2L0YA[/asa]