Wolfenstein: Youngblood für 2019 angekündigt, plus VR-Erfahrung

Bethesda und Machine Games kehren heute mit ‚Wolfenstein: Youngblood‘ zurück auf die Bühne, das bereits 2019 erscheint. Zudem wurde eine brandneue VR-Erfahrung im Wolfenstein-Universum angekündigt.

Wolfenstein: Youngblood ist ein brandneues Koop-Spiel, das im Jahr 1980 spielt – 19 Jahre, nachdem B.J. Blazkowicz in Wolfenstein II: The New Colossus die zweite Amerikanische Revolution losgetreten hat. Hier gibt sich die nächste Blazkowicz-Generation die Ehre – und auch diese kämpft mit aller Macht gegen das Regime. Übernehmt darin die Rolle einer der beiden Zwillingstöchter von B.J., Jess und Soph, und sucht im vom Regime unterdrückten Paris nach eurem vermissten Vater.

Wolfenstein: Youngblood erscheint 2019.

Wolfenstein: Cyberpilot

Mit Wolfenstein: Cyberpilot erwartet euch zudem eine brandneue VR-Erfahrung, in der der Widerstand in den zwei Jahrzehnten nach Wolfenstein II: The New Colossus große technologische Fortschritt gemacht hat. Dabei schlüpft ihr in die Rolle eines Widerstands-Hackers und macht es euch zur Aufgabe, das Regime in Paris mit seinen eigenen Mitteln zu schlagen.