Ys VIII: Lacrimosa of Dana – Patch mit neuer Lokalisierung verfügbar (Update)

Das klassische Rollenspiel ‚Ys VIII: Lacrimosa of Dana‘ erhält in einigen Wochen ein neues Update, das sich nochmals der Lokalisierung des Titels widmen wird, die hier alles andere als gelungen ist.

Das gab jetzt Publisher NIS America bekannt, während sich NIS America-Präsident Takuro Yamashita gleichzeitig für die missglückte Lokalisierung entschuldigte. Diese würde keinesfalls den Standards von NIS America entsprechen, beinhaltet diverse Übersetzungsfehler oder grammatikalische Fauxpas, die das Erlebnis doch erheblich trüben.

Hierfür hat man einen neuen Übersetzer und Editor eingestellt, der sämtliche Texte überarbeiten wird, ebenso sollen die Dialoge und die Charakterisierungen neu betrachtet werden. Gleiches gilt auch für das Script und die Sprachausgabe, sodass diese korrekt reflektiert werden.

Das vermutlich kostenlose Update erscheint gegen Ende November für PS4 und PlayStation Vita.

(Update) 

Mit reichlicher Verspätung ist das Update ab sofort für PS4 verfügbar und wiegt rund 1,2 Gigabyte. Mit diesem werden eine Vielzahl von Dialogen und Voiceovers ersetzt, nachdem man mit der ursprünglichen Fassung alles andere als zufrieden sein konnte.

Like it or Not!

0 0