Zombie Army 4 – Umfassende Gameplay-Szenen zeigen den KoOp-Modus

Rebellion hat heute noch einmal umfassende Gameplay-Szenen aus ‚Zombie Army 4‘ auf Lager, die auf der kürzlichen EGX in London entstanden sind.

Insbesondere widmet man sich hier dem KoOp-Modus, durch den der Lead Level Designer von Rebellion führt, inkl. jeder Menge Zombies, Kugeln und Explosionen. Die gruselige neue Kampagne kann mit bis zu vier Spielern gemeistert werden, die auf epische Waffen, Fähigkeiten und Verbesserungen zurückgreifen können. Obendrauf verspricht man den größten Hordenmodus, den es je gab, sowie abgedrehte neue Waffen, wie die Röntgenkamera, die ganze Organe zerstört.

Zombie Army 4 schickt euch dazu in das Jahr 1946. Europa liegt in Trümmern, zerrissen vom schändlichen „Plan Z“. Eine mutige Heldenbande schaffte es allerdings, den Führer in die Hölle zu schicken, aber sie wissen nicht, dass Hitlers Horden zurückkehren und nach mehr suchen. In einer Singleplayer-Kampagne stellt ihr euch daher der Dunkelheit oder schließt euch euren Freunden an, während ihr euch den Weg durch die untoten Nazis kämpft.

Zombie Army 4: Dead War erscheint im Februar 2020.