Far Cry 3 – Ubisoft stellt Patch 1.05 vor, inkl. Changelog

Ubisoft kündigte heute die Veröffentlichung eines neuen Patches für Far Cry 3 an, der eine Reihe neuer Features für den Einzel- und Mehrspielermodus einfügt, die sich die Spieler gewünscht haben.

Basierend auf dem Community-Feedback, das vom Far Cry 3-Team aufgegriffen wurde, sind die neuen Features eine Antwort an die Spieler und geben ihnen zahlreiche Gründe, die Rook Islands erneut zu besuchen und ihre Fähigkeiten mit knackigen Herausforderungen weiter zu verbessern. Der Patch führt folgende Verbesserungen und Features ein:
Einzelspielermodus

  • Außenposten zurücksetzen: Nach Eroberung aller Außenposten und Erreichen des Spielende-Erfolgs kann der Spieler die Außenposten nun im Optionsmenü unter Gameplay zurücksetzen.
  • Neuer Schwierigkeitsgrad: Es gibt nun einen vierten Schwierigkeitsgrad namens “Meister” mit Veränderungen an der Gesundheit des Spielers und am Verhalten der KI, die das Spiel noch herausfordernder machen als in den bisherigen Schwierigkeitsgraden.

Mehrspielermodus

  •  Die Map-Autoren können nun Beta-Tests starten, an denen andere Spieler über eine neue Playlist teilnehmen können. Beim Hosten eines Beta-Tests können die Map-Autoren das Beobachter-Feature verwenden, um sich das Spielgeschehen anzusehen. Neue Feedback-Tags wurden hinzugefügt und an der Kartenbewertung durch die Spieler wurden Verbesserungen vorgenommen.
  • Die Option, andere Maps desselben Autors anzuzeigen, wurde im Map-Archiv hinzugefügt.
  • Spieler werden nicht mehr wegen Untätigkeit aus benutzerdefinierten Spielen geworfen.
  • Die Funktion “Map überspringen” für von Spielern erstellte Maps wurde verbessert.
  • Ein neues Minispiel namens The Grid wurde zur Outpost-Webseite und den Smartphone-Apps hinzugefügt.

Der Patch ist ab sofort verfügbar.

amzcm