3D ohne Brille – Toshiba bringt ersten Quad HD-TV auf den Markt

Toshiba plant noch in diesem Jahr den ersten 3D TV auf den Markt zu bringen, der gänzlich auf Brillen verzichtet und das sogar für mehrere Personen.

Zum Einsatz kommt ihr die CEVO-Engine. Damit mehrere Zuschauer gleichzeitig den 3D-Effekt sehen können, muss der Fernseher aus einem 3D-Bild mehrere Perspektiven des Original 3D-Bildes gleichzeitig berechnen. Dazu ist eine enorme Rechenleistung erforderlich, die aktuell im TV-Markt nur die CEVO ENGINE bietet.

Sie errechnet aus einem 3D-Bild neun Perspektiven in Real-Time, die dann von den Miniaturlinsen in Richtung Betrachter abgelenkt werden. So können nicht nur mehrere Betrachter brillenloses 3D genießen, es ist auch möglich, sich zu bewegen, ohne den 3D-Effekt zu verlieren.

Das Quad-Full-HD-Panel sorgt für die nötige, extra hohe Aufl̈ösung, die CEVO ENGINE bietet die enorme Rechenkraft, um aus einem 3D-Bild mehrere Perspektiven gleichzeitig zu berechnen. So können mehrere Personen gleichzeitig 3D ohne Brille sehen.

Günstig wird das Ganze allerdings nicht, da Toshiba stolze 8.000 Euro hierfür haben möchte. Ein Launch ist voraussichtlich für Dezember geplant. Vorbestellen kann man diesen bereits bei Amazon.de, siehe Anzeige unten.

[asa]B005JX2QWS[/asa]