A Way Out – KoOp-Partnersuche bei uns im Discord Channel

Seit heute ist der KoOp-Titel ‚A Way Out‚ von Hazelight und EA erhältlich, der von der Idee her zwar irgendwie genial ist, zugleich aber ein Hindernis sein kann, überhaupt spielen zu können.

Die Voraussetzung dafür ist nämlich, dass man zwingend mit einem Freund spielen muss – entweder lokal im Couch KoOp oder aus der eigenen Freundesliste heraus. Ein sonst übliches Matchmaking, bei dem man auf zufällig ausgewählte Spieler trifft, gibt es nämlich nicht. Das stellt insofern ein Problem dar, wenn man wirklich mal sehr spontan (Nachts um 3 oder so) spielen möchte und der entsprechende KoOp-Partner dann fehlt.

Um euch die womöglich schwierige oder spontane Partnersuche zu erleichtern, haben wir einen eigenen Discord Channel eingerichtet, bei dem ihr aktive Live-Spieler findet und mit denen ihr euch sofort verabreden könnt. Die entsprechende App dazu lässt sich kostenlos für Windows, Android und iOS herunterladen.

AWO

Wer Discord bisher nicht kennt – hierbei handelt es sich um ein Livechat-System, ähnlich Skype & Co., das sich allerdings speziell an Gamer richtet. Der Vorteil gegenüber Foren liegt vor allem darin, dass die Spieler dort in Echtzeit anzutreffen sind und sich nicht zum Beispiel erst umständlich über einzelne Postings absprechen müssen.

Um A Way Out spielen zu können, muss mindestens ein Spieler die Vollversion in seinem Besitz haben, der dann andere aus seiner Freundesliste in sein Spiel einladen kann. Der andere Spieler muss sich das Spiel allerdings auch auf seine PS4 herunterladen, wofür eine kostenlose Free Trial im PlayStation Store verfügbar ist. In Deutschland und Österreich ist allerdings ein PlayStation Plus Abo dazu notwendig.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x