Ad Infinitum – Neues Horrorspiel im Ersten Weltkrieg angekündigt

Nacon und der Berliner Entwickler Hekate haben während des Nacon Connect Events ihr neues Horrorspiel Ad Infinitum enthüllt, das im ersten Weltkrieg spielt.

Ad Infinitum ist ein First-Person-Survival-Horror-Spiel mit Fokus auf Atmosphäre und Story. Erlebt darin den großen Krieg aus der Perspektive eines deutschen Soldaten, der in diesem surrealen Setting Schmerzen, Verzweiflung und Korruption überwinden muss, um am Leben zu bleiben und seine geistige Gesundheit zu bewahren.

„Hekate hat es sich zum Ziel gesetzt, eines der führenden und international anerkannten Spieleunternehmen aus Deutschland zu werden. Die Spiele, die wir entwickeln, sollten für ihre hochmoderne audiovisuelle Präsentation, dichte Atmosphäre, fesselndes Gameplay, fesselnde Erzählungen und tiefgreifende Weltbildung bekannt sein,“ heißt es hierzu.

Features von Ad Infinitum

  • Horrorspiel im Ersten Weltkrieg
  • Modernste Bild- und Audiopräsentation
  • Herausfordernde Rätsel, eingebettet in die historische Kulisse
  • Historisch genaue Geräte und Umgebungen
  • Stealth-Interaktion mit schrecklichen Kreaturen
  • Spannende Handlung über die Tragödie einer Familie
  • Dynamisch ändernde Spielwelt basierend auf Spielerentscheidungen

Ad Infinitum erscheint 2023.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x