Analysten rechnen mit 100 Millionen verkauften PS4 Konsolen

Es gibt erneut Hochrechnungen zu den potenziellen Verkaufszahlen der PlayStation 4, welche die Konsole in dieser Generation erreichen könnte. So rechnen die Analysten von DFC Intelligence damit, dass Sony an die 100 Millionen Einheiten absetzen wird.

Zudem bestehen kaum Zweifel daran, dass die PlayStation 4 auch in den nächsten fünf Jahren die dominierende Plattform dieser Generation sein wird. Dennoch erwartet man einige Veränderungen in diesem Markt, allen voran die zunehmende Digitalisierung, von der man bis zum Jahr 2019 jährlich rund 10 Milliarden Dollar Umsatz erwartet, ein Anteil von 50 Prozent im gesamten Softwarebereich.

Weiterhin hat man sich zum Thema VR geäußert, von dem man nicht ausgeht, dass die Technologie einen großen Einfluss im Konsolenmarkt haben wird. Sony rechnet man mit PlayStation VR die größten Chancen in diesem Segment ein, aber VR sei nur ein Grund, warum die PlayStation 4 so erfolgreich bleiben wird. Es wird dabei helfen, das Publikum über die kommenden Jahre weiter zu vergrößern, aber es wird kein solch großen Einfluss nehmen, dass es das Gesamtbild beeinflusst.

Momentan stehen die Verkaufszahlen der PlayStation 4 bei über 38 Millionen ausgelieferten Einheiten weltweit, die man in etwas über zwei Jahren erreichen konnte.

[asa2]B010TNVS1W[/asa2]

Like it or Not!

0 0

1 Comment

  1. Werden sogar mehr werden denke ich jetzt wo Uncharted,gran turismo etc vor der tür stehen.

Comments are now closed for this post.