Apex Legends womöglich auch für PS5 in Planung

Electronic Arts möchte im nächsten Jahr den Battle Royale-Titel ‚Apex Legends‘ von Respawn Entertainment auf weitere Plattformen bringen. Die PS5 und Xbox Series X sind dabei womöglich inbegriffen.

Im Zuge der aktuellen Telefonkonferenz wurden zwar noch keine weiteren Plattformen explizit genannt, da der Support für mobile Geräte neben den PC und den aktuellen Konsolen allerdings auch schon bestätigt ist, bleiben im nächsten Jahr nicht mehr so viele Möglichkeiten übrig.

Denkbar wären noch Cloud-Dienste wie Google Stadia, angesichts des Erfolges und der Popularität von Apex Legends auf den aktuellen Konsolen versteht sich der Next-Gen Support fast schon wie von selbst.

14 neue Spiele geplant

Allgemein plant Electronic Arts für das nächste Geschäftsjahr ganze 14 neue Spiele zu veröffentlichen, darunter auch einige Next-Gen Titel und die jährlichen EA Sport Spiele wie FIFA, NHL, Madden & Co. Ebenfalls erwähnt werden neue Spiele basierend auf bestehenden Marken, EA Originals aus dem Indie-Bereich, sowie auch neue Mobile-Games.

Zusichern kann man zudem ein neues Battlefield-Spiel, das irgendwann 2021 erscheint, dann auch schon für PS5 und Xbox Series X.