Apollo 11 VR Experience erscheint auch weiterhin, Titanic VR folgt

Vor rund einem Jahr kündigte VR Education eine Art Simulation zur Apollo 11 Mondmission für PlayStation VR an, die in Zusammenarbeit mit der NASA entsteht. Nachdem es um das Projekt inzwischen recht ruhig geworden ist, bestätigt man heute, dass man auch weiterhin eine Veröffentlichung für Sony´s Headset plant, jedoch haben sich die Pläne dazu etwas verzögert.

In der Apollo 11 VR Experience könnt ihr die Mondlandung aus dem Jahr 1969 mit Neil Armstrong und Buzz Aldrin erleben, in dem ihr selbst in der Saturn V Rakete Platz nehmt und euch auf den Weg zum Erdtrabanten begebt. Dabei erkundet ihr eine ganze Palette von Themen, einschließlich der Geschichte, Geografie, Biologie, Mathematik, Medizin, Astronomie und Wissenschaft. Neben der Erfahrung selbst soll das Tool aber auch einen Lerneffekt haben und womöglich das Interesse an der Raumfahrt in einigen wecken.

Die Apollo 11 VR Experience sollte eigentlich diesen Januar veröffentlicht werden, verzögert sich jedoch aufgrund einiger Probleme bei der Zertifizierung. Einen neuen Termin gibt es noch nicht. Wer aber schon jetzt einen Blick darauf werfen möchte, sollte das folgende Video mit PlayStation VR genießen.

Titanic VR Experience

Neben der Apollo 11 Mission hat sich Education VR zudem auch der Titanic angenommen, zu dem ebenfalls eine PlayStation VR Umsetzung geplant ist. Auch hier spricht man von einem baldigen Release, wie sich einem Tweet entnehmen lässt.

[asa2]B00ULWWFIC[/asa2]