Arizona Sunshine – Patch 1.02 erschienen, Aim Controller wieder verfügbar

By Trooper_D5X 1 comment
2 Min Read

Noch rechtzeitig vor dem Wochenende hat Vertigo Games den Patch 1.02 für ihren VR Zombie-Shooter ‚Arizona Sunshine‘ veröffentlicht.

Der rund 3,8 Gigabyte große Patch nimmt sich in erster Linie den Tracking Problemen an, die seit dem Release im Juni bestehen. So wurde hierfür unter anderem das Chaperone System eingeführt, welches verhindert, dass das Tracking der Move und des Aim Controller verloren geht.

Des Weiteren lässt sich die Two-Hand Kampagne nun auch im KoOp-Modus spielen, ebenso der Horde-Modus. Level, die im Two-Hand Modus freigeschaltet wurden, werden nun auch in der Kampagne freigegeben, es gibt mehr Optionen bei der Rotation, der 180° Flip kann deaktiviert werden, die Gürtelhöhe lässt sich einstellen, sowie wurden diverse weitere Fehler behoben.

Alles im allem ein sehr sinnvolles Update, das eigentlich schon zum Release hätte verfügbar sein müssen. Da die Änderungen nun doch aber recht gravierend und zum Besseren umgesetzt wurden, widmen wir uns in Kürze noch einmal unserem Review zum Spiel, das zurecht eine zweite Chance verdient hat.

Indes scheint auch der Aim Controller wieder verfügbar zu sein, der sich bei Amazon.de aktuell zum üblichen Preis ordern lässt, allerdings nur im Bundle zusammen mit Farpoint. Hierfür lohnt sich der Controller allerdings auch richtig.

[amazon box=“B06XKRN5HW“]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
1 Comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments