Assassin´s Creed – Erneut Gerüchte auf Japan-Setting

Dass Ubisoft einem Japan-Setting in Assassin´s Creed nicht abgeneigt ist, wissen wir bereits. Hinweise darauf, dass es 2016 womöglich in die östlichen Regionen geht, konnte man nun im offiziellen Guide zu ‚Assassin`s Creed IV: Black Flag‘ ausfindig machen.

Darin ist ein Artwork mit dem Abstergo Hauptquartier zu sehen, wo unterschiedlichste Schauplätze gezeigt werden, darunter die Santa Maria del Fiore in Florenz (Assassin`s Creed II), die Karibik (Assassin`s Creed IV), sowie Notre Dame aus Paris (Assassin`s Credd: Unity).

Außerdem ist dort das The Houses of Parliament in London zu sehen, das vermutlich im kommenden ‚Assassin`s Creed: Victory‘ eine Rolle spielen wird und somit zeigt, dass alle Schauplätze in irgendeinem Ableger verarbeitet werden. Den Hinweis auf Japan liefert ein Gebäude auf dem Bild, von dem man glaubt, dass es der Sensoji Tempel in Tokyo ist, was durchaus ein eindeutiger Hinweis auf ein weiteres Assassin´s Creed Spiel sein könnte.

Was meint ihr dazu? Ist Japan interessant genug für Assassin´s Creed?

abstergo entertainment

[asa]B00J4LK2PY[/asa]

1
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x