Assassin´s Creed – Umfrage deutet auf mögliche Settings hin

Mit ‚Assassin´s Creed‘ ist es immer wieder spannend zu sehen, welches Setting sich Ubisoft als nächstes vornimmt, wobei inzwischen ja recht viele abgedeckt sind. In einer Umfrage des Publisher deutet man nun allerdings mögliche Zukunfts-Szenarien an, die man derzeit für die Serie auslotet.

Darin wird man unter anderem nach den Dark Ages mit King Arthur gefagt, nach den Schlachten von Joan of Arc und dem Aufstieg des Black Death, Genghis Khan und die mongolische Invasion, sowie erneut nach den Warlord Battles des feudalen Japan. Weitere Szenarien, die sich Ubisoft vorstellen könnte sind außerdem Wikinger-Schlachten, die Invasion von William the Conqueror über England, Hannibal überfällt Rom und weitere.

Ubisoft scheint demnach noch unzähligen Stoff zu haben, den man für Assassin´s Creed verarbeiten möchte, wobei das nächste Spiel vermutlich noch eine Weile auf sich warten lassen wird. So erklärte der Publisher erst kürzlich, dass man sich nach wie vor auf Assassin´s Creed Origins konzentrieren und dieses lange unterstützen möchte.

Assassin's Creed Origins - [PlayStation 4]
  • Erfahren Sie die Ursprünge der Assassinen im alten Ägypten
  • Die Atemberaubende Atmosphäre der verlorenen Gräber, gigantischen Pyramiden und den Weiten der...

Have your say!

3 0