Atomic Heart verspricht auch auf den Last-Gen Konsolen eine stabile Performance

Mit Spannung erwartet man in diesem Jahr den post-apokalyptischen Shooter Atomic Heart von Entwickler Mundfish. Dieser erscheint in erster Linie für die neuen Konsolen, man vergisst aber auch die Last-Gen Spieler nicht.

Schon im Vorfeld versprach man für Atomic Heart einen außergewöhnlich schönes Spiel, das die Hardware fordern wird. Dennoch möchte man auf allen Plattformen einen stabile Performance abliefern, die sich schon jetzt während des Feinschliffs abzeichnet.

In einer Q&A-Session auf Discord heißt es dazu:

„Eine endgültige Antwort darauf werden wir näher am Release beantworten, denn bis zum allerletzten Tag werden wir darauf drängen, die minimalen Systemanforderungen von Atomic Heart zu reduzieren, und wir sind uns noch nicht ganz sicher, wie weit wir gehen können. Wir wollen, dass es jeder spielen kann. Auf PS4 haben wir eine gute stabile Performance, wir verzichten definitiv nicht auf die Last-Gen-Version und tun alles, um das Spiel zu optimieren, um auch Spielern mit niedrigen Hardwarekonfigurationen zu gefallen.“

Release noch unter Verschluss

Wann mit einer Veröffentlichung von Atomic Heart in diesem Jahr zu rechnen ist, möchte man jetzt noch nicht sagen, da dies ungemein Druck aufbaut, wenn man sich erst einmal damit festgelegt hat. Man möchte in dem Punkt auch nicht nachlässig sein und den Release immer wieder verschieben müssen.

„Im Allgemeinen können wir euch den Release-Termin aufgrund einer Million kleiner Nuancen derzeit nicht nennen, angefangen bei Faktoren, die außerhalb unseres Einflussbereichs liegen (Lokalisierung des Spiels in andere Sprachen usw.) und endend bei der Stimmung und Atmosphäre innerhalb des Teams, die sich verschlechtern würde, wenn wir dieses Datum verschieben müssen.“

Das lange Warten auf Atomic Heart wird aber bald ein Ende haben, wie man zusichert. Weitere Updates dazu folgen zu einem späteren Zeitpunkt, wenn das Spiel „wirklich fertig“ ist.

Atomic Heart erscheint irgendwann im Laufe des Jahres.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x