Australischer Staatsanwalt tritt zurück

Die Chancen, dass das R18+ Rating in Australien für Videospiele tatsächlich kommt, sind wieder gestiegen. Der Australische General-Staatsanwalt Michael Atkinson ist von seinem Amt zurückgetreten.

Atkinson ist maßgeblich die treibende Kraft dahinter, dass höhere Freigaben für Videospiele dort bisher verhindert wurden. Durch die Niederlegung seines Amtes, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Videospiele nun ein höheres Rating dort erhalten um einiges gestiegen.

In einer kürzlichen Abstimmung für die Einführung eines R18+ Rating gab es eine überwältigende Zustimmung, sodass dieses Thema bald zur Diskussion steht.

Quelle: Joystiq

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x