Batman: Arkham Knight – Dual-Play soll Multiplayer ersetzen

By Johannes Add a Comment
1 Min Read

Rocksteady´s ‚Batman: Arkham Knight‘ wird auch weiterhin keinen separaten Multiplayer-Part bieten, wozu man sich bewusst entschieden hat, um sich voll und ganz der Singleplayer-Erfahrung zu widmen.

Um hier dennoch etwas völlig Neues zu bieten, führt man das Dual-Play Feature ein, welches einen Multiplayer laut Game Director Sefton ein wenig ersetzen soll, wie er gegenüber dem OPM Magazine erklärt. Darin heißt es:

„Wir wussten, dass wir nicht den Weg gehen würden eine Multiplayer-Erfahrung zu erschaffen, sondern dachten, wenn der Spieler in der Lage wäre beide Charaktere zu steuern, wäre das wirklich interessant, mehr als es in eine KoOp-Erfahrung zu teilen.“

Im Dual-Play Spielmodus gibt es Passagen, in denen Batman´s Freunde wie Nightwing hinzustoßen und der Spieler via Knopfdruck zwischen diesen hin und her wechseln kann und deren Kombos nutzt, egal wann und wie man möchte.

Batman: Arkham Knight erscheint am 23. Juni 2015.

[asa]B00ISNYNXG[/asa]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments