Batman: Arkham Knight – Multiple Ende bestätigt

By Johannes Add a Comment
1 Min Read

Rocksteady´s ‚Batman: Arkham Knight‘, das in wenigen Wochen erscheint, wird multiple Enden und somit einen hohen Wiederspielwert bieten.

Das geht aus dem Auszug des offiziellen Strategie-Guide zum Spiel hervor, in dem es heißt, dass man das Spiel durchschnittlich auf drei Wege beenden kann, abhängig von den Nebenaufgaben, die man bis dahin erledigt hat oder den Schurken, die man einfangen konnte.

Insgesamt gibt es 14 Nebenmissionen im Spiel und in 11 von diesen lassen sich Schurken jagen. Sobald man das Spiel beendet, wird ein sogenanntes Knightfall Protocol gestartet, ebenfalls abhängig davon, wie viele Nebenmissionen erledigt wurden. Schließt man zum Beispiel sieben Nebenmissionen ab, erhält man ein Ende, das über das der Story hinaus geht. Erledigt man alle 14 Nebenmissionen, bekommt man das vollständige Ende zu Gesicht.

Batman: Arkham Knight erscheint 23. Juni 2015.

[asa]B00W59A8E2[/asa]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments