Battlefield 3 – Authentische und glaubwürdige Story

By Trooper_D5X 1 comment
2 Min Read

In neuesten Eintrag auf dem Battleblog spricht Lead Designer & Lead Writer David Goldfarb über die Story von Battlefield 3, die vor allem authentisch und glaubwürdig erzählt werden soll.

„Battlefield 3 ist viel dichter an der heutigen Realität und aktuellen Ereignissen, als alle anderen Spiele der Battlefield Serie. Wir bilden einen Krieg mit allen Facetten ab. Wir haben versucht, dichter am Slang moderner Soldaten zu sein. Wir vermischen dabei Emotionen mit dem Chaos schneller Feuergefechte. Wir wollten das Spiel so schlüssig wie möglich wirken lassen, denn wenn die Spieler aufhören, daran zu glauben, dass das alles wirklich so und nicht anders passieren könnte, hat man nur noch einen ganz normalen Shooter von der Stange.“

Um so nah wie möglich an der Realität zu sein, hat man sich auch diesmal die Hilfe von Soldaten geholt, die ihre Geschehnisse aus Kriegseinsätzen schildern. So auch von U.S. Marines Staff Sgt. Henry „Black“ Blackburn, dessen Erinnerung der Spieler im Spiel neu erlebt.

„Wir haben ein Spiel gemacht, das anders ist als alle Spiele, die wir bisher gemacht haben. Es ist beklemmend. Es ist nicht nur größer im Umfang, sondern auch größer in der Dramaturgie. Die gesamte Atmosphäre des Spiels ist realistischer, härter und rauer als wir es bisher in einem unserer Spiele hatten.“

Mehr hierzu findet ihr auf dem offiziellen Battleblog.

[asa]B004M17DW6[/asa]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

TAGGED:
Share This Article
1 Comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments