Battlefield V – Trailer stellt die Karte ‚Wake Island‘ vor

Im Zuge des Dezember Update von ‚Battlefield V‘ kann man sich auf die neue Karte ‚Wake Island‚ freuen, die DICE heute in einem Trailer vorstellt.

Erlebt damit die Neuinterpretation der legendärsten Battlefield-Karte – Wake Island. Wagt euch auf diesen hufeisenförmigen Klassiker, wenn Amerikaner und Japaner an Land, zu Wasser und in der Luft um die Vorherrschaft kämpfen. Stürzt euch in den Nahkampf, attackiert den Feind frontal oder flankiert ihn mit Amphibienfahrzeugen. Egal, ob als Angreifer oder Verteidiger – das offene Sandbox-Design bietet für jede Situation verschiedene Ansätze. Willkommen zurück auf dem Schlachtfeld, auf dem alles begann. Willkommen zurück auf Wake Island, schreibt DICE dazu.

Wake Island feierte 2002 ihr Debüt als E3-Demo für Battlefield 1942. Seitdem war die Karte in zahlreichen Battlefield-Titeln wie Battlefield 1943, Battlefield 2, Battlefield 3 und nun auch in Battlefield V enthalten. „Mr. Battlefield“ Lars Gustavsson hat in diesem Blogartikel kürzlich über die Geschichte von Wake Island gesprochen.

Battlefield-Veteranen können diese legendäre Karte mit dem klassischen Layout erneut besuchen, kommen aber in den Genuss der Optik, der Sounds und der Funktionen von Battlefield V, einschließlich der bahnbrechenden Barrikadenmechanik. Wake Island bietet die rasante Action des Durchbruch-Modus, unterstützt aber auch den traditionelleren Sturmeroberung-Modus. Beide Gameplay-Modi garantieren ununterbrochene Action, wenn mehrere Trupps um die Eroberung ihres Einsatzziels kämpfen. 

Um Soldaten bei der Vorbereitung auf die Schlacht zu unterstützen, haben die Entwickler im Folgenden außerdem einige Tipps zusammengestellt, mit denen sich Spieler auf Wake Island durchsetzen können. 

  • In „Durchbruch“ erhalten die Angreifer im ersten Sektor Panzer, die Verteidiger nicht. Angreifer sollten diesen Vorteil nutzen, und im Hotel verschanzte Verteidiger ausschalten. Verteidiger können als Gegenmaßnahme Barrikaden errichten.
  • Angreifer können theoretisch auch den Hangar zerstören. Verteidiger sollten schnellstmöglich Panzerfallen errichten, um das Vorrücken der Panzer in den Hangar zu verhindern. 
  • Einige Bunker können zerstört werden, andere nicht. Verteidiger können die Gänge zu den Bunkern zu ihrem Vorteil nutzen, indem sie Engstellen schaffen.
  • Der letzte Sektor ist das Primärziel für Artillerieangriffe oder Verstärkung mit Raketen. Diese sollten unbedingt genutzt werden.
  • Die kleinen Boote sollten nicht unterschätzt werden. Sie sind schnell, wendig und perfekt für Flankenmanöver.

Weitere Details über die Wake Island-Karte gibt es hier

Mit der neuen Karte gibt es außerdem ein umfangreiches Title Update, dessen Details man auf Reddit festgehalten hat.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x