Battlefield 1: Apocalypse ab heute verfügbar & weitere Infos (Update)

DICE hat wie zuvor versprochen heute neue Infos zur letzten ‚Battlefield 1‘ Erweiterung ‚Apocalypse‘ veröffentlicht, die schon in Kürze verfügbar sein wird.

Mit der neuen Erweiterung verspricht man die Abstieg in eine lebendige Hölle hinab, in der ihr an den brutalsten Schlachten des verheerenden Ersten Weltkriegs teilnehmt.

„Battlefield 1 Apocalypse erweitert das Spiel um fünf Multiplayer-Karten. Die blutige Schlammhölle von Passendale und die zwölften Isonzoschlacht zwischen österreichischen und italienischen Truppen gehören zu den berüchtigtsten Schlachten des Ersten Weltkriegs, in denen du in erbitterten Kämpfen über dich hinauswachsen musst. Die malerischen Weizenfelder entlang der Somme verwandeln sich nach einem verheerenden Artilleriebeschuss in eine albtraumhafte Landschaft.“

Auf „London ruft“ und „Auf Messers Schneide“ – zwei extra für Luftschlachten entwickelte Karten – könnt ihr zudem eure Pilotenträume wahr werden lassen. Hierzu gibt es einen brandneuen Luftkampf-Modus, sowie gibt es auch neue Fahrzeuge, Waffen und Gadgets. Das Flugabwehr-Raketengeschütz des Sturmsoldaten gibt Infanteristen beispielsweise die Möglichkeit, Teamkameraden in der Luft zu unterstützen und feindlichen Flugzeugen schweren Schaden zuzufügen.

Battlefield 1: Apocalypse erscheint diesen Februar. Eine Übersicht der wichtigsten neuen Inhalte hat auch die offizielle Homepage zum Spiel parat.

(Update)

DICE hat das genaue Release-Timing für den DLC bekannt gegeben, der demnach in den kommenden Stunden für Premium User verfügbar sein wird. Zuvor, nämlich ab heute Vormittag um 11 Uhr, finden rund zweistündige Wartungsarbeiten statt. Die kompletten Patch Notes werden dann ebenfalls erwartet.

(Update)

Der offizielle Changelog sowie ein Trailer wurden nun ebenfalls veröffentlicht.