Beat Saber – Zukünftige DLC-Pläne vorgestellt

Seit dieser Woche ist das PSVR Rhythmus-Spiel ‚Beat Saber‚ erhältlich, das zukünftig noch mit weiteren DLCs in Form neuer Songs & Co. unterstützt wird. Worauf an sich hier noch freuen darf, verrät heute Entwickler Beat Games in einer kleinen Vorschau.

Demnach erscheint schon „in Kürze“ das erste Song Pack mit zehn weiteren Tracks, während ein weiteres dieser Art in Arbeit ist. Darüber hinaus sind auch drei kostenlose Songs in Arbeit, die es letztendlich auf 30 Songs im Spiel bringen werden. Außerdem befindet man sich mit anderen Entwicklern in Gesprächen, um bekannte Musik aus deren Spielen verwenden zu dürfen.

Abgesehen von neuen Songs arbeitet man außerdem an weiteren Modifikatoren, die sich darauf auswirken werden, wie das Level aussieht und sich verhält. Ebenso möchte man die Integration von Twitch umsetzen, damit Zuschauer die Spiel-Sessions von außen beeinflussen können. Weitere Ideen sind neue Säbel und möglicherweise auch neue Umgebungen, auch wenn dazu noch nichts wirklich spruchreif ist.

In Bezug auf Custom Songs heißt es hier, dass man nach Möglichkeiten sucht, jedoch Lizenzprobleme die Umsetzung verhindern könnten. Hier möchte man den Fans also nicht allzu große Hoffnungen machen.

Beat Saber ist ab sofort für 29,99 EUR erhältlich.