Home News Bericht: PS4 Verkaufszahlen bei 60 Millionen angekommen (Update)
Bericht: PS4 Verkaufszahlen bei 60 Millionen angekommen (Update)
2

Bericht: PS4 Verkaufszahlen bei 60 Millionen angekommen (Update)

2

In wenigen Stunden wird Sony den finalen Geschäftsbericht für das Jahr 2016/17 vorlegen, mit dem auch wieder aktualisierte Verkaufszahlen der PS4 erwartet werden. Vorab hatten die Japaner bereits bestätigt, dass man die Umsätze und Gewinne deutlich steigern konnte, sodass man die eigenen Prognosen sogar kurzfristig nach oben korrigiert hat.

In Bezug auf die Verkaufszahlen der PS4 scheint man inzwischen die 60 Millionenmarke geknackt zu haben, wie das Marktforschungsunternehmen SuperData in Erfahrung gebracht haben will. Eine offizielle Ankündigung dazu erfolgt wohl in den kommenden Stunden.

Die PS4 scheint somit auch weiterhin keinerlei Ermüdungserscheinungen aufzuweisen, die damit das gleiche Tempo vorlegt, wie einst die PS2. Sollten die prophezeiten Verkaufszahlen tatsächlich zutreffen, konnte Sony zudem seinen Vorsprung zur Konkurrenz erneut ausbauen, der damit in einem Verhältnis von etwa 2:1 liegen dürfte.

Microsoft bereitet sich indes mit ihrem Project Scorpio zum erneuten Angriff auf PlayStation vor, wobei es schon jetzt erste Zweifel gibt, dass ihnen das auf Anhieb gelingen wird. Noch immer gilt, nicht reine Hardwarepower entscheidet über den Erfolg, sondern die dafür verfügbare Software – und hier genießt Sony derzeit noch deutliche Vorteile.

(Update)

Sony hat den Geschäftsbericht soeben vorgelegt und bestätigt darin die 60 Millionen verkauften PS4 Konsolen. Für das laufende Geschäftsjahr, das im März 2018 endet, erwartet man zudem, dass weitere 18 Millionen Einheiten abgesetzt werden und man somit auf 78 Millionen verkaufte PS4 Konsolen weltweit kommt. Die Produktionskosten der PS4 konnten zudem weiter gesenkt werden, wodurch man Jahr um Jahr bessere Ergebnisse einfährt.

Sony
Preis: EUR 399,00
39 neu von EUR 399,008 gebraucht von EUR 375,00

Comment(2)

Comments are closed.