Home News Beyond: Two Souls offenbar leicht zensiert; zu viel Sex in der US Version, zu viel Gewalt in der EU Version (Update)
Beyond: Two Souls offenbar leicht zensiert; zu viel Sex in der US Version, zu viel Gewalt in der EU Version (Update)
3

Beyond: Two Souls offenbar leicht zensiert; zu viel Sex in der US Version, zu viel Gewalt in der EU Version (Update)

3

Seit einigen Tagen schwirren Berichte durchs Internet, nach denen die deutsche Fassung von ‚Beyond: Two Souls‘ minimal geschnitten sein soll.

Da noch keine offiziellen Angaben seitens Sony hierzu gemacht worden sind, muss man so oder so etwas vorsichtiger sein, was am Ende nun tatsächlich ist und was nicht. Einen Hinweis liefert nun der bekannte deutsche Spielehändler Spielgrotte, der seine Kunden darauf hinweist, dass es keine wirkliche Uncut Version des Spiels geben wird. Während alle EU-Versionen bezüglich des Gewaltgrades etwas entschärft worden sein sollen, ist die US-Version in Bezug auf erotische Darstellungen abgeändert worden. In diesem Fall hat man also wohl nur die Wahl zwischen Pest und Cholera, wie es so schön heißt.

Blickt man jedoch auf ältere Spiele wie ‚God of War: Ascension‘ zurück, sollten die Schnitte, wenn man sie überhaupt so bezeichnen kann, zu verschmerzen sein. In diesem Fall ging es lediglich um eine frühere Kameraausblendung und nicht um komplett entfernte Inhalte. Die Spielerfahrung wird am Ende also wieder für alle gleich ausfallen.

Ein offizielles Statement seitens Sony dazu steht allerdings noch aus.

(Update)

Product Manager Ross Alexander hat die Schnitte in der europäischen Version inzwischen bestätigt, wobei es sich um eine Kürzung von 5 bis 10 Sekunden in zwei Fällen handelt, die jedoch keine Auswirkungen auf die Spielerfahrung haben werden. Die Zensur war notwendig, um das USK/PEGI 16 Rating zu bekommen, wodurch Sony automatisch ein größeres Publikum erreicht.

Comment(3)

  1. Was für ne Ironie…gerade in den USA, wo nach dem Motto „sex sells“ gearbeitet wird, wird das Spiel hinsichtlich der erotischen Darstellung geschnittenXD…

    1. ..überall wird nach dem Motto “sex sells” gearbeitet aber in den USA wurden Sex Inhalte doch schon immer genauer unter die Lupe genommen. in Deutschland ist es Gewalt. hier ein Beispiel: Leisure Suit Larry: Box Office Bust Deutschland: USK 12 USA: M 17+

      1. Ja ich weiß natürlich, dass in den USA angeblich Sachen hinsichtlich erotischer Darstellung genauer kontrolliert werden…wie ich aber gesagt habe: angeblich…Wenn es nach dem Motto sex sells geht, sind die USA an der Spitze…Sieh dir doch die ganzen Sitcoms und son shit an…das sind ja mittlerweile PornosxD Ja und bei den Europäern ist dies auch so ne Sache…meiner Meinung nach reicht es aus, wenn die einfach ein 18+ unter das spiel klatschen…schließlich sollten sie sich dann gesetzlich auf der sicheren Seite befinden. Letztendlich liegt es dann an den Eltern, was ihre Kinder sehen und was nicht. Anstatt Probleme wie soziale Ungleichheit oder politische Missstände zu bekämpfen heulen die bei (wenig) Gewalt in Spielen rum und machen diese für ihr Versagen verantwortlich.

Comments are closed.