BioWare setzt zukünftig nur noch auf die Frostbite 2 Engine

BioWare wird alle zukünftigen Projekte auf Basis der von DICE entwickelten Frostbite 2 Engine umsetzen, wie General Manager Aaryn Flynn in der aktuellen Ausgabe der GameInformer äußerte.

Mit Dragon Age III und Mass Effect 4 ist dies bereits beschlossene Sache und für alle anderen Projekte wird wohl das Gleiche gelten. Die Entscheidung, vorerst und nur noch auf die Frostbite 2 Engine zu setzen begründet Flynn mit dem Erfolg, den man mit der Engine bereits hatte, die Unterstützung durch EA-Teams dabei und natürlich der Leistung der Engine selbst.

Neben dem neuen Mass Effect- und Dragon Age-Spiel wird auch Battlefield 4 wieder auf die Engine setzen, das von DICE selbst entwickelt wird sowie gehen immer noch Gerüchte um Mirror´s Edge 2 umher, das auch bei den Schweden entsteht. Darüber hinaus lizenziert EA die Engine auch an weitere interne Studios.

[asa]B004FPYHCI[/asa]