Black Clover: Quartet Knights – Treasure Hunt Spielmodus & neuer Charakter vorgestellt

Bandai Namco zeigt einen neuen Trailer zu ‚Black Clover: Quartet Knights‘, in dem man den Treasure Hunt Spielmodus näher vorstellt, inkl. neuer Gameplay-Szenen.

In Treasure Hunter erscheint irgendwo zufällig auf der Karte ein Schlüssel, den man vor allen anderen an sich nehmen muss. Derjenige, der das schafft, erhält einen Punkt für sein Team, während man ganze drei Punkte erhält, wenn man es zusätzlich schafft, auch die Truhe zu finden und mit dem Schlüssel zu öffnen. Welches Team zuerst fünf Punkte sammelt, gewinnt die Runde. Das gegnerische Team hat jedoch die Möglichkeit, den Schlüssel zu stehlen und die Truhe selbst zu öffnen. Sollte es keines der Teams schaffen, die Truhe innerhalb des Zeitlimits zu öffnen, verschwindet sie und ein neuer Schlüssel erscheint auf der Karte. Man benötigt strategisches Feingefühl, um diesen Modus zu meistern.

Yami Sukehiro, Captain des Black Bull Squads, ist ein starker Kämpfer, welcher sein wahres Potential in Kämpfen auf kurzer Distanz ausspielt. Sein brandneuer Story Arc erlaubt es Spielern, seine jungen Jahre zu erleben und enthält neue Details, welche nie im Anime gezeigt wurden. Yami besitzt nicht nur starke Magie, er kann auch ein schwarzes Loch herbeizaubern, welches Gegner und magische Kugeln einsaugt. Im Kampf ist er zudem von einem schwarzen Kokon umhüllt, welcher als Schutz dient.

Black Clover: Quartet Knights erscheint irgendwann in diesem Jahr.