Black Clover: Quartet Knights – Infos zum Gameplay & den Charakteren

Zum Wochenauftakt stellt Bandai Namco heute neue Charaktere und ein Gameplay-Video zu ‚Black Clover: Quartet Knights‚ vor, das noch in diesem Jahr erscheint.

In diesem magischen Actionspiel können Fans des Animes ihre Lieblingscharaktere verkörpern und an spannenden Teamschlachten mit vier Kämpfern teilnehmen.

Jeder der vier Charaktere wird eine besondere Rolle im Kampf einnehmen. Melee Charaktere spezialisieren sich auf aggressive, kraftvolle Magie, welche auf kurzer Distanz verheerenden Schaden anrichtet. Range Charaktere sind am effizientesten, wenn sie ihre Gegner von hoher Position und aus ferner Distanz in die Mangel nehmen. Ein Barrier unterstützt das Team, indem er die Fähigkeiten seiner Teamkameraden kurzzeitig verbessert, während der Healer dafür sorgt, dass das Team fit bleibt.

Black Clover: Quartet Knights erhält zudem weitere spielbare Charaktere, welche sich durch besondere Stärken auszeichnen. Der Melee Charakter Asta glänzt durch seine Fähigkeit, an Wänden entlang zu spurten und magische Angriffe der Gegner zu durchbrechen. Yuno und Gauchegehen vollkommen in der Range Rolle auf. Yuno besitzt beispielweise eine hohe Mobilität in der Luft, während Gauche es versteht, sich durch hohe Feuerkraft und Teleportation in günstige Positionen zu bringen. Noelle, ein Charakter vom Typ Barrier, nutzt Feuer-Magie, um ihre Teammitglieder zu beschützen und Mimosa rettet, ganz wie es zu einem Healer passt, ihr Team mit Zauber, wie „Dream Healing Flower Basket“ und Zauberfallen, wie „Maiden’s nursery bed“.

Black Clover: Quartet Knights Gameplay ist mehr, als nur ein 4vs4 Teamspiel. Spezielle Matchregeln wie der “Area Controlling Fight”, bei dem magische Energie in Ringen gespeichert werden muss, sorgen für weitere Abwechslung. Die Kämpfe werden, mit neuen Fähigkeiten und Charakteren, neue Strategien und Teamwork erfordern.