Bloodstained Ritual Of The Night – Patch 1.02 erfordert Neustart des Spiels

By Trooper_D5X Add a Comment
2 Min Read

Gerade erst erschienen, da laufen die Spieler bereits in einem etwas tückischen Bug bei ‚Bloodstained Ritual Of The Night‘, der einen kompletten Neustart des Spiels erfordert.

Betroffen davon sind all diejenigen, die das Abenteuer vor dem Update 1.02 begonnen haben. Mit diesem hat sich leider ein Fehler eingeschlichen, der ein Vorankommen unmöglich macht. Nach Prüfung aller Möglichkeiten kommt man bei 505 Games nun zu der Erkenntnis, dass ein Neustart des Spiels die beste Lösung sei.

In einem Statement dazu schreibt der Publisher:

„Wir haben ein PS4 / Xbox One-Problem untersucht, das den Fortschritt im Spiel blockiert. Wir entschuldigen uns für diesen Fehler und danken Ihnen für Ihre Geduld, während wir Nachforschungen anstellen. Das Problem tritt auf, wenn ein neues Spiel gestartet wird, bevor das 1.02-Update heruntergeladen wird. Nach dem Update werden Schatzkisten im falschen offenen / geschlossenen Zustand angezeigt. Ohne die Gegenstände aus diesen Truhen ist der Fortschritt blockiert. Spieler, die von diesem Fehler betroffen sind, müssen das Spiel mit einem neuen Speichervorgang neu starten, um ordnungsgemäß fortfahren zu können.

Wir haben eine Reihe von Optionen untersucht, um dieses Problem zu beheben. Für jedes Update muss ein neues Spiel gestartet werden. Trotz unserer Bemühungen, einen Fix bereitzustellen, der den Fortschritt vor 1.02 beibehält, ist dies die beste Lösung, um zukünftige Probleme zu vermeiden. Xbox One-Spieler werden ebenfalls davon betroffen sein, wenn der 1.02-Patch nächste Woche ausgeliefert wird. Switch-Spieler, die eine physische Kopie besitzen, sollten vor dem Spielen den Patch 1.02 herunterladen.“

Betroffen sind demnach alle Versionen, ausgenommen die PC-Version. 505 Games bittet diese Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

[amazon box=“B07NW82PHG“]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments