Bungie – Weitere Marke soll in den nächsten Jahren etabliert werden

Entwickler Bungie möchte sich zukünftig nicht nur auf das Destiny-Franchise festlegen und plant bereits mit einer neuen Marke, die man in den kommenden Jahren etablieren möchte.

In einem Interview mit Bungie CEO Pete Parsons sagte dieser, dass es im Unternehmen bereits einen festen Weg bis ins Jahr 2025 gibt, auf dem man ein neues Franchise auf dem Markt platziert möchte.

„Wir wollen ein Ort sein, der die beste Unterhaltung der Welt bietet. Bis 2025 haben wir einen ziemlich spezifischen Weg, um sicherzustellen, dass wir Destiny transformieren und andere Franchises auf dem Markt haben.“

Aktuell steht allerdings Destiny im Fokus von Bungie, zu dem heute die neue Erweiterung ‚Shadowkeep‘ erscheint, welche man auch langfristig unterstützen möchte. Dies bedeutet auch, dass man nicht so schnell mit Destiny 3 rechnen kann, das zwar irgendwie mal geplant ist, konkrete Pläne dazu gibt es derzeit aber keine.