Bus Simulator erhält umfangreiche Karten-Erweiterung

Astragon hat eine umfangreiche Karten-Erweiterung für ‚Bus Simulator‘ veröffentlicht, die ab sofort erhältlich ist. Damit wird die Spielwelt um brandneue Stadtgebiete, neue Missionen und Bushaltestellen ergänzt.

Etliche neue Straßenkilometer in Seaside Valley und Umgebung warten also darauf, von eurem Lieblingsbus erschlossen zu werden – bis nach Kerststadt und Sonnstein. Während das Universitätsviertel Kerststadt mit seinem nahe gelegenen Flughafen als „TechHub“ der Region bekannt ist, zählt das idyllische Bergdorf Sonnstein zu den beliebtesten Touristenattraktionen für Naturliebhaber im Seaside Valley.

Zusätzlich zu den neuen Umgebungen können sich die Spieler auf neun neue Missionen freuen. Innerhalb dieser Missionen besteht die Aufgabe des Spielers darin, die beiden neuen Bezirke, den Flughafen und verschiedene zusätzliche Touristenattraktionen, mit dem Stadtzentrum der Bus Simulator-Metropole Seaside Valley zu verbinden.

Das erweiterte Straßennetz der offiziellen Karten-Erweiterung umfasst nicht nur 20 zusätzliche Bushaltestellen, sondern auch abwechslungsreiche Landschaften sowie einige wirklich herausfordernde Straßenabschnitte. Insbesondere auf der Strecke zwischen dem internationalen Flughafen Kerststadt und dem Bergdorf Sonnstein können Busfahrer ihre fahrerischen Fähigkeiten unter Beweis stellen, wenn sie ihre Fahrzeuge durch enge Tunnel und enge Serpentinenkurven manövrieren müssen. Als Belohnung warten hier eine ganze Reihe einzigartiger Panoramablicke über das Tal und die weitläufigen städtischen Gebiete der Innenstadt von Seaside Valley.

Für noch mehr Abwechslung sorgen außerdem neue Skins und Decals für eure Busflotte, neue Herausforderungen für zusätzliche Trophäen und eine Reihe neuer Passagierdialoge, während ihr durch die neuen Gebiete der Stadt und ihrer Umgebung fahrt.

Die Karten-Erweiterung ist ab sofort für 12,99 EUR erhältlich.