Call of Duty: Modern Warfare – PS4 exklusive Inhalte, Cross-Play Support, aber kein Season Pass

Neben der offiziellen Premiere von ‚Call of Duty: Modern Warfare‚ an diesem Abend hat Entwickler Infinity Ward am Rande weitere Details zum Shooter verraten.

Besonders interessant ist dabei der Cross-Play Support zwischen Konsolen und dem PC, den Sony für einzelne Spiele erlaubt. Damit kann die Call of Duty-Community erstmals über alle Plattformen hinweg zusammenspielen.

„Mit dem Launch on Modern Warfare unternimmt das Team Schritte, um die Community zu vereinen“, heißt es in einem Statement. „Zunächst plant das Team, dass Modern Warfare durch Cross-Play-Unterstützung auf PC und Konsole gemeinsam gespielt werden kann.“

Kein Season Pass

Auch in diesem Jahr wird es wieder keinen traditionellen Season Pass geben, stattdessen veröffentlicht man in regelmäßigen Abständen kostenlose Updates mit neuen Karten & Co.

„Außerdem eliminiert das Team den traditionellen Saison Pass, damit alle Spieler mehr kostenlose Karten und Inhalte sowie Ereignisse nach dem Launch erhalten.“

Und ganz zum Schluss und fast nebenher wird erwähnt, dass auch diesmal die PS4 über exklusive Inhalte verfügt, die erneut wohl etwas früher erscheinen. Zudem gewährt man einen Blick auf die digitalen Versionen des Spiels, die je nachdem mit verschiedenen Extras ausgestattet sind.

RELATED //  Gerücht: Call of Duty Modern Warfare bekommt separaten F2P Battle Royale, Details zu Call of Duty 2020?

Call of Duty: Modern Warfare erscheint am 25. Oktober 2019.

Call of Duty: Modern Warfare - [PlayStation 4]
  • Activision Blizzard Deutschland
  • Videospiel