Call of Duty: WWII erscheint ab 18 Jahren, aber Kampagne wird zensiert – neue Squad Teaser

Activision kann heute die finalen Alterseinstufung für ‘Call of Duty: WWII’ bestätigen, das wie gewohnt ab 18 Jahren hierzulande gespielt werden darf.

Der Titel aus dem Hause Sledgehammer Games erhielt die Kennzeichnung „Keine Jugendfreigabe gemäß § 14 JuSchG“, muss dafür dennoch mit einer Zensur auskommen, die ausschließlich die Kampagne betrifft. Die einzige Änderung in der deutschen, sowie der österreichischen und der deutschsprachigen Schweizer Fassung des Spiels, betrifft demnach die Darstellung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen (gemäß § 86a StGB) im Story-Modus. Alle genannten Fassungen sind optional auch in englischer Sprache spielbar. Sowohl der Multiplayer- als auch der Zombie-Modus sind zudem komplett identisch zur internationalen Fassung.

Aktuelle Eindrücke aus dem Spiel offenbart euch der gestern veröffentlichte Story Trailer, sowie folgen weitere Infos in diesen Tagen im Rahmen der Frontlines Woche. So heute verschiedene Teaser zu den einzelnen Squad Mitglieder.

Call of Duty: WWII erscheint weltweit am 03. November 2017.

Call of Duty: WWII - Standard Edition - [PlayStation 4]
  • Activision Blizzard Deutschland
  • Videospiel

Like it or Not!

0 2

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>