- Advertisement -

Call of Duty ist der Kaufgrund für eine PS5, zeigt eine Umfrage

By Mark Tomson 1 comment
2 Min Read

Dass sich die Kartellbehörden gegen eine Übernahme von Activision / Blizzard in der jetzigen Form aussprechen, hat auch mit der unglaublichen Beliebtheit des Call of Duty-Franchise zu tun. Eine Umfrage der britischen CMA zeigt nun erstmals, warum man sich so schwer mit der Entscheidung tut.

Daraus geht hervor, dass sich die Spieler für eine PS5 wegen ein oder zwei Titeln entscheiden, die es nur auf PlayStation gibt. Bei der Nachfrage nach Call of Duty gaben ganze 73 Prozent an, dass sie sich nur wegen dem Shooter für die PS5 entscheiden und nicht für eine Xbox. Das zeigt, welch großer Verlust die Call of Duty-Marke für PlayStation wäre, sollte sie eines Tages nur noch auf Xbox verfügbar sein. Microsoft hingegen behauptet immer wieder, dass dieser Verlust zu verkraften oder auszugleichen sei.

Kurz dahinter, nämlich 69 Prozent, greifen zur PlayStation wegen den First-Party Titel wie God of War, The Last of Us usw. Erst weit dahinter kommen andere große Franchises wie GTA V, das 45 Prozent der Befragten als Kaufgrund angaben.

Übernahme wird in aktueller Form nicht genehmigt

Unter diesem Umständen ist die CMA und andere Kartellbehörden nicht gewillt, den jetzigen Deal zu genehmigen. Stattdessen schlägt man einen Teilverkauf vor, der das Call of Duty-Franchise ausschließt.

Erst am gestrigen Dienstag hieß es dazu:

„Unsere Aufgabe ist es sicherzustellen, dass britische Spieler nicht in das Kreuzfeuer globaler Deals geraten, die im Laufe der Zeit dem Wettbewerb schaden und zu höheren Preisen, weniger Auswahl oder weniger Innovation führen könnten. Wir haben vorläufig festgestellt, dass dies hier der Fall sein könnte.“

CMA

Microsoft muss nun bis zum 22. Februar ein alternatives Angebot vorschlagen, um nicht zu riskieren, dass man die Übernahme schlichtweg verbieten wird. Ein endgültige Entscheidung möchte die CMA nun bis zum April treffen.

Hinweis: PlayFront.de finanziert sich unter anderem durch Einnahmen über Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, darunter Amazon, ebay, Media Markt, Saturn, Otto.de und weitere. Hierdurch erhalten wir mitunter eine Provision durch getätigte Käufe. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
1 Comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments