Clash: Artifacts of Chaos – Combat-Titel angekündigt

Ebenfalls auf dem Nacon Connect Event wurde heute Combat-Actiontitel Clash: Artifacts of Chaos angekündigt, der 2022 für PS5, PS4, Xbox und PC erscheint.

Im Spiel gilt es, die einzigartige Welt Zenozoik zu erkunden und ihre stärksten Krieger zu bekämpfen, während dabei die seltsamen, rituellen Regeln respektiert werden müssen. Man selbst schlüpft in die Rolle von Pseudo, ein mächtiger Krieger, der als Einsiedler im fremden Land Zenozoik lebt.

Pseudo ist ein beeindruckender Krieger in jeglicher Hinsicht. Trotz seines äußeren Stoizismus wird er von seinen Erinnerungen heimgesucht und entscheidet sich für ein Leben abseits der Zivilisation. Dieses ruhige Dasein wird jedoch durcheinander gebracht, als er einer kleinen verwaisten Kreatur begegnet, deren unglaubliche Heilkräfte die Aufmerksamkeit von Gemini, der schrecklichen Herrin der Artefakte, auf sich gezogen haben. Pseudo kann den Jungen dieser Bedrohung nicht allein stellen und beschließt, ihn zu beschützen – ohne zu bemerken, dass größere Kräfte im Spiel sind.

In Zenozoik gibt es nur ein Gesetz. Nach einem alten Brauch werden die Kampfregeln durch ein Würfelspiel bestimmt, bei dem Artefakte mit besonderen Eigenschaften verwendet werden. Um erfolgreich zu sein, musst man nach den mächtigsten dieser Artefakte suchen und seine Schlachten nach den sich ständig ändernden Regeln des Rituals austragen.

Um im Nahkampf erfolgreich zu sein, müsst ihr alle alten Techniken beherrschen. Jeder Krieger, egal wie stark, hat Schwächen, die ausgenutzt werden können. Jede ergriffene Gelegenheit bringt euch dem Sieg näher, aber Fehler können tödlich sein. Um die härtesten Gegner zu Fall zu bringen, musst ihr eure Fähigkeiten perfektionieren.

Clash: Artifacts of Chaos erscheint 2022.