Code Vein – Neue Informationen zu Charakteren und Spielsystem (Update)

Die letzte Ausgabe der Weekly Famitsu hat neue Informationen zu zwei Charakteren und zum Spielsystem von Code Vein veröffentlicht.

Rui (gesprochen von Kaito Ishikawa): Ein junger Anführer, der Tags und Nachts über forscht um die Revenanten zu retten.

Io (gesprochen von Lynn): Eine Revenantin, die dem Protagonisten nahe kommt. Sie hat alle ihre Erinnerungen verloren, besitzt aber viel Wissen über die Revenants und Vein. Sie scheint das Ebenbild von Shio aus God Eater zu sein.

In Code Vein können die Spieler ihren eigenen Protagonisten zusammenstellen. Dabei können sie sich die Stimme ihres Charakters aus vielen Optionen auswählen. Auch Anpassungen von Gesicht und des allgemeinen Aussehens werden möglich sein.

System

  • Die Charaktere können mit zwei Arten von Waffen ausgerüstet werden. Um sie zu switchen, muss nicht einmal das Menü geöffnet werden.
  • Die Ausrüstung selbst kann jederzeit durch das Aufrufen des Menüs geändert werden.
  • Charaktere werden durch das Erlangung von Erfahrungspunkten leveln und ihre Statistiken werden ebenfalls ansteigen.
  • Die Benutzeroberfläche ist einfach und klein.
  • Es gibt einen „Special Blood Sucking“ -Befehl, der unter bestimmten Bedingungen ausgelöst werden kann, was die Menge an gesammeltem Blut erhöht und und sich auch auf den Angriffsschaden gegen Gegner auswirkt.
  • Es wird ein „Fokus System“ geben, welches nach und nach aufgeladen wird. Löst der Spieler es dann aus, erhöht es die Kraft des Charakters.
  • Die Spieler können mit ihrem Buddy-Charakter zusammenarbeiten, koordinieren und LP übertragen.
  • Das Spiel wird Aktionen wie Start-in-Combo-Angriffe, Hinterhaltsangriffe und Parries haben.

Code Vein erscheint Anfang 2018 weltweit für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Update
IGN veröffentlichte heute zu dem Game noch ein 17 minütiges Gameplay Video.