Concrete Genie erreicht den Gold-Status, Release im Oktober gesichert

Rund einen Monat vor dem offiziellen Release hat das künstlerische ‘Concrete Genie’ den Gold-Status erreicht, womit die Entwicklung offiziell abgeschlossen ist. Das gab Entwickler Pixel Opus heute auf Twitter bekannt.

In Concrete Genie schlüpfen die Spieler in die Rolle des Teenagers Ash, dessen Schicksal sich von heute auf morgen schlagartig ändert: Ash, der Repressalien anderer Jugendlicher ausgesetzt ist, findet einen magischen Pinsel, der allen Zeichnungen Leben einhauchen kann. Mit dieser neuen Kraft ausgestattet, macht es sich Ash zur Aufgabe, seine verschmutzte Heimatstadt Denska in ein lebendiges Kunstwerk voller blühender Landschaften und sympathischen Kreaturen zu verwandeln.

Concrete Genie erscheint in mehreren Versionen, darunter auch auf Disc und digital. Vorbesteller erhalten hier als Bonus verschiedene PlayStation-Avatare sowie ein weiteres dynamisches PlayStation-Design mit einzigartiger Musik von Sam Marshall.

Beide Editionen von Concrete Genie werden einen neu angekündigten Fotomodus und zwei PlayStation VR-Modi beinhalten. Der Fotomodus bietet Spielern zusätzlich zum Fotografieren die Möglichkeit, die Entwicklung ihrer im Spiel erstellten Malereien im Zeitraffer nachzuverfolgen. In den VR-Modi schwingen die Spieler selbst den Pinsel, um neue Verwendungsmöglichkeiten der magischen Farbe zu entdecken und mit den PlayStation Move Motion Controllern blühende Landschaften sowie putzige Dschinn-Kreaturen zu erschaffen.

Concrete Genie erscheint am 09. Oktober 2019.

Concrete Genie [PlayStation 4]
  • Concrete Genie ist ein Action Adventure-Spiel über einen Jungen namens Ash, der seine Zeichnungen...
  • Viele Gameplay-Elemente drehen sich in Concrete Genie um den Einsatz von Farben. Der Spieler kann...