Control – PS4 Pro Support, jedoch kein HDR zum Launch

Kurz vor dem Release von Remedys neuer IP ‚Control‘ hat sich Publisher 505 Games kurz zu den technischen Spezifikationen ihres Third-Person Actiontitels geäußert. Hier gibt es zum einen Grund zur Freude, aber auch etwas Ernüchterung.

Wie 505 Games Brand CM Lucas Liaskos hierzu bestätigt, werden sowohl die PS4 Pro und die Xbox One X mit erweiterten Features unterstützt, jedoch muss man vorerst auf den HDR-Support verzichten. Allerdings schaut man sich die Sache bereits genauer an und wird sie vielleicht mit einem späteren Update nachliefern.

Wie genau sich der Support für die PS4 Pro und Xbox One X niederschlägt, ist derzeit noch unklar. Man kann aber schon bestätigen, dass Control auf beiden Konsolen mit 30fps läuft, so dass die Optimierung in einem anderen Bereich liegen muss, vermutlich eine etwas höhere Auflösung oder aufwendigere Beleuchtungseffekte.

RELATED //  CONTROL - Entwicklertagebuch widmet sich dem Kampf gegen The Hiss

Das wird man spätestens in der nächsten Woche herausfinden, wenn Control offiziell erhältlich ist. Passend dazu gibt es heute ein weiteres Overview-Video. Der Trailer bietet den Spielern einen spoilerfreien Überblick zu den Geschehnissen im Spiel.

Control - [PlayStation 4 ]
  • Tauchen Sie in eine düstere und brutale Welt ein, in der eine außerweltliche Macht die...
  • Hochwertige Grafik und anspruchsvolles Gameplay